Ars Actu // Verein zur Förderung der Künste // ZVR 170437977

Ars Actu - übersetzt: Kunst in Wirklichkeit, tätig seiend - ist als Name bereits Programm. Denn die künstlerische Betätigung braucht Öffentlichkeit, und dazu muss sie dort positioniert werden. Etwas, das Kunstschaffende oft selbst nicht leisten können oder wollen.

Dies ist der deklarierte Zweck des Vereins, der im Sommer 2005 von Michaela H. Mahrhauser, Eberhard Wagner und Martin Hesz gegründet wurde. In diesem Sinne ist das Vereinsziel der "Förderung" zu verstehen. Im Schaffen und Bieten von Wirkraum für die Tätigkeit von Kunstschaffenden, die nicht mehr haben als ihren sehr persönlichen Auftrag tätig zu sein. Durch Infrastruktur, professionelles Marketing und Organisation.

Ars Actu stellt somit die vorhandene wie weiter ausgebaute ideelle wie praktische Infrastruktur für Projekte zur Verfügung, um so Entwicklungshelfer für das zu sein was Kunst braucht: Auftrag, Gebrauchtheit, Wahrgenommenheit, aber auch professionelle Arbeitsbedingungen. Mit Probenräumen, technischen Einrichtungen und Know How. Damit werden Bedingungen geboten, die vor allem Kunstschaffenden, die nicht oder noch nicht in feste Wirkkreise etabliert sind, ermöglichen sollen wahrgenommen zu werden - die Bestimmung ihrer Arbeit. Von der Presse, von den Menschen.

Denn wir, die Vereinsgründer - Mag. Michaela H. Mahrhauser, Eberhard Wagner und Martin Hesz - haben immer wieder festgestellt, dass es vielen Bemühungen abseits fest etablierter Wege (aber auch diesen oft genug) an Professionalität mangelt. In den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit, Konzeption, auch Finanzierung, Selbstvermarktung wie Vermarktung des eigenen Werks. Sehr oft fehlt es einfach am nüchtern-sachlichen Boden, wie ihn langjährige Erfahrung bieten kann und über den die Vereinsgründer verfügen.

So ergeben sich konkrete Schwerpunkte und Angebote:

Für die Bereiche der:

Die Ziele zusammengefasst:

Projektbezogene Zusammenarbeit vorzugsweise mit Österreichischen Vereinen und Institutionen (öffentlich wie privat) oben genannter Bereiche sofern dies den Projektzielen dienlich ist.

Lesen Sie dazu auch die grundsätzlichen inhaltlichen Ziele des Vereins:

Grundsätze und Überlegungen zu Theater, Kunst, Schauspiel, Innovation Mehr als PDF

Vereinsorgane:

Vereinsorgane ARSACTU als PDF

Home